Laserdrucker Vergleich

Laserdrucker und Multifunktionsgeräte mit Laserdruck sind Hochleistungsdrucker, die ursprünglich für den Einsatz im Büro konzipiert sind. Inzwischen gibt es jedoch günstige Modelle für den privaten "Hausgebrauch". Den gegenüber Tintenstrahldruckern höheren Anschaffungskosten stehen in der Regel deutlich niedrigere Unterhaltskosten gegenüber. Vieldrucker finden hier einen Laserdrucker-Vergleich, der wichtige Eckwerte einiger Modelle gegenüberstellt.

Laserdrucker Vergleich blue 1

Laserdrucker Vergleich: Platz 1
HP LaserJet Pro MFP M277dw
Laserdrucker

Preis: 358,99 € kostenlose Lieferung

Zum Sparangebot auf Amazon

Zum Bericht

Fazit:
Dieser Laserdrucker bietet Ihnen alles, was Sie sich wünschen und das auf kleinstem Raum. Als kleinster Laserdrucker seiner Klasse findet er auch im kleinsten Büros Platz. Hierbei handelt es sich um ein sehr leistungsstarkes Multifunktionsgerät, welches mit sehr hoher Druckgeschwindigkeit und brillanten Ausdrucken dient, ob in Farbe oder Graustufen, auch die kleinste Schrift ist nach dem Ausdruck gut leserlich zu erkennen. Auch beidseitiger Druck mit der Duplex-Funktion ist für den HP Laserjet kein Problem. Drucken lässt sich ganz einfach drahtlos von jedem Gerät aus und mit WLAN. Ein gut bedienbarer Touchscreen Display, auf dem sich alle Funktionen ausführen lassen runden das Paket ab. Ein Drucker mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältniss.

2 blue 2

Laserdrucker Vergleich: Platz 2
HP LaserJet Pro P1102w ePrint Mono
Laserdrucker
Preis: 259,00 € kostenlose Lieferung

Zum Sparangebot auf Amazon

Zum Bericht

Fazit:
Wer einen zuverlässigen Drucker sucht, der sich einfach auf die wichtigsten Aufgaben des Schwarz-Weiß-Drucks spezialisiert und unglaublich sparsam ist, der bekommt diese Leistung vom Laserjet Pro P1102w. Mit diesem Drucker drucken Sie nur das, was Sie wirklich brauchen und sparen damit Energie. Mit der Instant-on-Technologie lässt sich noch mehr Energie sparen und sollte das noch nicht genügen lassen sich mit der HP Auto-on/Auto-off – Technologie noch mehr Einsparungen vornehmen. Drucken können Sie ganz leicht über WLAN, USB oder Netzkabel und die Bedienung ist ganz leicht mit dem intuitiven LED Bedienfeld.

3 blue 3

Laserdrucker Vergleich: Platz 3
Dell C1660w LED-Farblaserdrucker

Preis: 299,90 € kostenlose Lieferung

Zum Sparangebot auf Amazon

Zum Bericht

Fazit:
Der Farblaserdrucker von Dell ist unkompliziert und liefert Ihnen brillante Farbdrucke in Profiqualität. Eine schnelle Installation, wie auch schnelle Aufwärm- und Druckzeit ist Ihnen mit diesem Gerät garantiert. Drucken lässt sich ganz einfach durch die Wireless-Konnektivität. Dieser Drucker ist sehr kompakt und nimmt auch in kleinen Büros nicht viel Platz weg. Alles in einem ist dies ein Farbdrucker mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis und auch im fortwährenden Gebrauch fallen für die hier passenden Tonerkassetten keine hohen Kosten an.

Top 3 Vergleichstabelle im Laserdrucker Vergleich

Top 3 Platz 1 Platz 2 Platz 3
HP LaserJet Pro MFP M277dw
Laserdrucker
HP LaserJet Pro P1102w ePrint
Mono Laserdrucker
Dell C1660w LED-Farblaserdrucker
Bild 1 2 3
Preis 358,99 €
kostenlose Lieferung
259,00 €
kostenlose Lieferung
299,90 €
gratis Lieferung innerhalb Deutschlands
Druckgeschwindigkeiten/
min
18 Seiten/Min 18 Seiten/Min 12 Seiten/Min und 10 Seiten/Min in Farbe
Beidseitiger Druck - -
WLAN
LAN
USB
Grundfunktionen Farblaserdrucker, Scanner, Kopierer, Fax,
Duplex, Ethernet, USB, Wlan
A4, Drucker, Wlan, USB A4, Drucker, Wlan, USB
Gewicht 16 Kg 5 Kg 5 Kg
Vorteile Gute Druckqualität, schnelle
Druckgeschwindigkeiten
Leicht, kompakt, günstig Leicht, klein, gute Qualität
Kundenbewertung 3.8 von 5 Sternen
464 Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen
409 Kundenrezensionen
3.9 von 5 Sternen
981 Kundenrezensionen
Ergebnis Vergleichssieger Preis-Leistung Sieger Von Kunden empfohlen
Angebot

Zum Sparangebot auf Amazon

Zum Sparangebot auf Amazon

Zum Sparangebot auf Amazon

Wissenswertes über Laserdrucker

Unser Laserdrucker-Vergleich umfasst verschiedene Punkte. Für Käufer und Nutzer eines solchen Gerätes stellen sich jedoch mehrere Fragen:

  • Wie funktioniert ein Laserdrucker?
  • Welche Vorteile bietet ein Laserdrucker?
  • Welche Nachteile hat ein Laserdrucker?

Wie funktioniert ein Laserdrucker?

Ein Laserdrucker verfügt über eine Mechanik, die nicht mit einem Tintenstrahldrucker zu vergleichen ist. Er ähnelt eher einem Kopierer. Teilweise spricht man auch vom Xerox-Prinzip.

Die Funktionsweise ist grob wie folgt zu erklären: Eine Walze wird elektrostatisch geladen. Durch eine spezielle Belichtung (ähnlich wie bei analogen Fotokameras) verliert sie an den Stellen Ladung, die einem Drucknegativ entspricht. Dort wird nun durch Drehen der Walze Tonerpulver aufgetragen. Dieses ist ebenfalls aufgeladen, sodass es an der Walze haften bleibt. Die Walze bringt nun den Toner auf das Papier auf und fixiert diesen bei großer Hitze.
Schwarz-weiße sowie farbige Verläufe und Tonabstufungen sind möglich. Dabei kommt es auf die Auflösung und die Drucktechnik an. Auf Schwarz-weiß-Druckern wird der Toner in der Regel gerastert. Bei Farbe kommt meistens ein Vollfarbtonverfahren zum Einsatz.

Es gibt zwei wesentliche Druckarten. Speziell Farblaserdrucker arbeiten entweder mit der Druckersprache PCL (Printer Common Language), die schnellere Druckergebnisse erlaubt, aber im Farbbild weniger brillant ist. Oder es kommt bei Farblaserdruckern Postscript zum Einsatz. Dieses näher am Fotodruck liegende Verfahren ist etwas langsamer, bietet aber sattere Farben und feinere Tonabstufungen.

Einen Nachteil haben Farblaserdrucker gegenüber Tintenstrahldruckern: Toner ist nicht so glänzend wie Tinte. Daher schlagen gute Tintenstrahldrucker die Laserdrucker beim Fotoausdruck in den meisten Fällen um Längen.

Tipp: Es gibt verschiedene Arten von Laserdruckern. Normale Laserdrucker mit Schwarz-weiß-Ausdruck sowie nur oder optional Vollfarbmodus. Einige Geräte lassen sich als WLAN-Drucker in das Netzwerk der Wohnung bzw. des Büros einbinden. Das ermöglicht eine kabellose Ansteuerung von verschiedenen Geräten. Nicht zuletzt gibt es Multifunktionsgeräte, die je nach Ausstattung zum Beispiel Kopierer, Scanner und Fax ersetzen können.

Welche Vorteile bietet ein Laserdrucker?

Die Vorteile eines solchen Geräts liegen auf der Hand: Der Druck ist rasend schnell, sodass es in kurzer Zeit große Mengen Papier bedrucken kann. Die Qualität ist mit einer kleinen Einschränkung beim Fotodruck durchweg sehr gut und schlägt die der Tintenstrahldrucker. Die hohen Anschaffungskosten amortisieren sich bei regelmäßigem Gebrauch schnell. Denn die Druckkosten pro Seite sind bei Schwarz-weiß-Ausdrucken extrem niedrig, bei Farbdrucken inzwischen annehmbar. Nur wenige Geräte verursachen im Farbmodus höhere Kosten als ein guter Tintenstrahldrucker. Nicht zuletzt gibt es einen weiteren Vorteil: Der Toner trocknet anders als die Tinte beim Tintenstrahldrucker nicht aus. Die Vorteile im Überblick:

  • schneller Ausdruck,
  • sehr gute Qualität,
  • geringe Unterhaltskosten,
  • kein austrocknender Toner.

Welche Nachteile hat ein Laserdrucker?

Neben überzeugenden Vorteilen haben die Hochleistungsgeräte jedoch auch Nachteile. Diese sollten beim Kauf unbedingt vor dem Hintergrund des Einsatzzwecks, des Standorts und der individuellen Situation berücksichtigt werden.

Zum einen erzeugt der Druck durch den Toner eine gewisse Menge Feinstaub, der an die Umgebung abgegeben wird. Die Feinstaubbelastung lässt sich durch besondere Filter jedoch reduzieren. Eine weitere Belastung ist ein minimaler Geräuschpegel durch Summen oder Brummen im Ruhezustand. Allerdings ist das Ausdrucken selbst gegenüber einem Tintenstrahldrucker weniger störend.

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die Anschaffungskosten. Ein Laserdrucker lohnt sich nicht bei Minimalbetrieb, denn die Anschaffungskosten sind um ein Vielfaches höher als bei Tintenstrahldruckern. Im Vergleich müssen Nutzer ein gesundes Mittelmaß aus Kaufpreis und Kosten für Tinte/Toner finden.
Bei der Qualität schlagen Laserdrucker Tintenstrahler fast durchweg. Einzige Ausnahme sind Fotodrucke. Für diese Druckart wirkt Tinte brillanter. Die Nachteile im Überblick:

  • Feinstaubbelastung,
  • ggf. Betriebsgeräusche,
  • hohe Anschaffungskosten,
  • keine optimale Fotodruckqualität.

Bequem und günstig Laserdrucker online kaufen

Die bequemste Art einen Laserdrucker zu kaufen ist online? Sie können den Laserdrucker bei Amazon kaufen, die hier vorgestellten Produkte können direkt bei Amazon bestellt werden,  ein Klick auf den Button "Zum Sparangebot auf Amazon" führt direkt zur Angebotsseite. Dort sind weitere Informationen zu dem jeweiligen Produkt zu finden.

Fazit über den Laserdrucker Vergleich

Der HP LaserJet Pro MFP M277dw Laserdrucker ist einer der besten Laserdrucker, den es derzeit zu kaufen gibt, dieser erhält unsere Kaufempfehlung.

Zum Top 5 Multifunktionsgerät-Drucker Vergleich auf der Startseite